Qualitativ hochwertiges Trinkwasser in Pirna

Der Mensch besteht zu rund 75 Prozent aus Wasser. Täglich muss er zwei bis drei Liter Wasser zu sich nehmen, um zu überleben. Er hat also von Natur aus eine besonders enge Bindung zu diesem Lebenselement. Und Trinkwasser ist ein hochsensibles Thema. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an die Qualität. Die deutsche Trinkwasserverordnung legt strenge Grenzwerte fest, die exakt einzuhalten sind.

Trinkwasser ist wichtig - wir überprüfen die Qualität

Trinkwasser ist ein Grundnahrungsmittel und das am besten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. Decken Sie Ihren täglichen Flüssigkeitsbedarf ganz beruhigt mit unserem Trinkwasser. Die Mitarbeiter der Stadtwerke Pirna kümmern sich jeden Tag darum, dass es in ausreichender Menge und der notwendigen Qualität aus Ihrem Wasserhahn sprudelt.

Trinkwasser Preise in Pirna Erdgas Preise Pirna Strom Preise Pirna Abwasser Preise in Pirna Fernwärme Preise in Pirna
 
Zum Seitenanfang

Die wichtigsten Inhaltsstoffe, Stand Januar 2017

 
  Messwert in mg/l Grenzwert nach der Trinkwasser-
verordnung in mg/l
 
Calcium 38 kein
Magnesium 4 kein
Eisen < 0,020 0,2
Mangan < 0,005 0,05
Aluminium 0,022 0,2
Nitrat (als NO3) 10 50
 
Zum Seitenanfang

Trinkwasser-Härtebereich in Pirna


Das Trinkwasser in Pirna ist weich. Eine zusätzliche Enthärtung ist deshalb nicht notwendig.

Härtegrad:
 
ph-Wert:
< 1,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht 7,0 - 7,5 °dH)
 
8,0 - 8,5
 
Zum Seitenanfang

Wissenswertes zu Trinkwasserinstallationen

 
  • Zweck und Beschaffenheit der Trinkwasserinstallation liegt in der Verantwortung des Haus- oder Wohnungseigentümers.

  • Veränderungen an der Trinkwasserinstallation dürfen nur durch Installationsunternehmen durchgeführt werden, die bei einem Wasserversorgungsunternehmen in das Installateurverzeichnis eingetragen sind.

  • Auf Grundlage des mit dem Wasserversorgungsunternehmen geschlossenen Vertrages nennen sich diese Installationsunternehmen dann "Vertragsinstallationsunternehmen" (VIU).

  • Die Eintragung einer Firma kann durch Rückfrage bei Ihrem Wasserversorgungsunternehmen überprüft oder auf dessen Internetseite recherchiert werden.

  • Der Installateur erhält mit der Eintragung in das VIU-Verzeichnis einen Ausweis (siehe Bild unten), den Sie sich als Nachweis der Eintragung vorlegen lassen können. Beachten Sie hierbei das Gültigkeitsdatum.

  • Vor der Eintragung der Firmen in das VIU-Verzeichnis wird besonders die fachliche Befähigung des verantwortlichen Fachmannes geprüft.

  • Die Eintragung in das VIU-Verzeichnis wird nur befristet vorgenommen.

  • Die Verlängerung des Ausweises erfolgt nur gegen Nachweis der fachlichen Weiterbildung.


 
Installateurverzeichnis Wasser
(Externer Link)

 
Hinweise für Vertragsinstallationsunternehmen
(Externer Link)
 
Sie haben Fragen? (bitte klicken) Zum Seitenanfang