Kundenportal 

Für Notrufe, Notfälle und Havarien im Bereich

wählen Sie unsere Notfall-Nummer:

Notdienst 03501 76 44 44

Achtung! Diese Nummer ist nur für Notfälle eingerichtet worden.

Für alle anderen Anliegen benutzen Sie bitte unsere kostenlose Servicenummer: 0800 589 14 03

Tastatur, Tablet und Kaffeetasse

Wir sind Pirna.

kostenlose Servicenummer:
0800 589 14 03

Kanalbauarbeiten in Oberposta werden im 1. Bauabschnitt fortgesetzt

(vom 29.04.2019)

Vollsperrung bleibt auch weiterhin bestehen

Ab Montag, dem 06.05.2019 starten die von den Stadtwerken Pirna GmbH beauftragten Kanalbauarbeiten in der Ortslage Oberposta wieder in Höhe Oberposta 34, also am 1. Bauabschnitt.
Auf Grund des ansteigenden Elbwasserpegels Anfang des Jahres musste der anlaufende Baubetrieb in Höhe Oberposta 34 unmittelbar eingestellt werden.

Unter Berücksichtigung eines unverändert hohen Wasserstandes der Elbe über eine längere Zeitdauer wurde entschieden, den Bauablauf umzustellen: Der Kanalbau im Bereich Niederposta 1, 2, 13, 13a, 14 wurde vorgezogen und ein Bereich im 2. Bauabschnitt in Höhe Oberposta14a/14d bis Nr. 10 ausgeführt. Auf einer Länge von ca. 145 m erfolgten Arbeiten an der Abwasserdruckleitung, einschließlich der Verlegung der Hausanschlüsse. In diesen Bereichen sind die Kanaltiefen geringer und die Tiefbauarbeiten wurden damit nicht mehr durch die Elbe beeinflusst. Damit konnte der bereits eingetretene Bauverzug einschränkt werden.

Der derzeitige Elbewasserstand lässt zu, dass die Arbeiten nun im 1. Bauabschnitt in Höhe Oberposta 34 fortgesetzt werden. Vom Grundstück Oberposta 34 wandert das Baufeld weiter in Richtung Pirna.

Die bestehende Vollsperrung der Ortslage für den öffentlichen Durchgangsverkehr - auch für den Radverkehr – bleibt weiterhin bestehen. Diese Einschränkung wird voraussichtlich bis zum Jahresende 2019 (bis Winterpause) notwendig sein.

Grundstücke die sich vor dem Baufeld befinden (derzeitig Oberposta 33b) sind aus Richtung Pirna erreichbar. Zu den dahinterliegenden Grundstücken (derzeitig Oberposta 35 bis 66) kommt man nur über die Umleitung Mockethal und Dorf und Stadt Wehlen.

Auch für den Radverkehr gilt die Sperrung. Die Umleitung führt über den linkselbischen Radweg von und in Richtung Wehlen und ist in Pirna und Wehlen ausgeschildert. Die direkt im Baufeld (Baufeldlänge ca. 40 bis 50 m) liegenden Grundstücke sind nur zu Fuß erreichbar. Für Fußgänger/ Radfahrer (nur Anlieger) bleibt der Baustellenbereich unter Rücksichtnahme auf die Baubedingungen passierbar. Dabei ist zu beachten, dass Radfahrer (Anwohner) im Baubereich absteigen müssen.

Rettungsfahrzeuge können den Bereich unter Beachtung der baulich bedingten Einschränkungen jederzeit passieren.

Die Stadtwerke Pirna GmbH behält sich vor, in den folgenden Bauabschnitten, zur Sicherheit während des Baustellenbetriebes, einen Sicherheitsdienst zur Durchgangs- u. Durchfahrtskontrolle zu beauftragen.

Bedingt durch den Umfang der Baumaßnahme zur abwassertechnischen Erschließung in Oberposta sind individuelle, auch kurzfristige, Anpassungen im Bauablauf, insbesondere in Abhängigkeit des Wasserstandes der Elbe, nicht vermeidbar.

Die Anwohner wurden über die Wiederaufnahme der Bautätigkeit bereits informiert.

Wir bitten um Verständnis für die mit der Baumaßnahme verbundenen Behinderungen, Einschränkungen und Störungen.

Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter der Stadtwerke Pirna GmbH unter der kostenlosen Servicenummer 0800 5891403 gern zur Verfügung.

zurück