Kundenportal 

Für Notrufe, Notfälle und Havarien im Bereich

wählen Sie unsere Notfall-Nummer:

Notdienst 03501 76 44 44

Achtung! Diese Nummer ist nur für Notfälle eingerichtet worden.

Für alle anderen Anliegen benutzen Sie bitte unsere kostenlose Servicenummer: 0800 589 14 03

Tastatur, Tablet und Kaffeetasse

Wir sind Pirna.

kostenlose Servicenummer:
0800 589 14 03

„Stadtwerke stehen für regionale Identität“

(vom 03.06.2019)

Energieversorgung Pirna GmbH firmiert um – kommunale Anbindung wird sichtbar

Die Unternehmen der Stadtwerke-Gruppe rücken künftig noch näher zusammen. Einen ersten Schritt hat am 23. Mai 2019 der Aufsichtsrat des kommunalen Unternehmens beschlossen: Die bisherige Energieversorgung Pirna GmbH (EVP) wechselt ihren Namen und firmiert künftig als Stadtwerke Pirna Energie GmbH.

„Eine gemeinsame Dachmarke unterstreicht künftig die Zusammengehörigkeit der beiden Stadtwerke-Unternehmen und auch deren Verwurzelung in der Region“, erklärte Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke, Vorsitzender des Aufsichtsgremiums. Bereits am 21. Mai 2019 hatte der Stadtrat der Umfirmierung des kommunalen Unternehmens zugestimmt.

Umgesetzt wird die Namensänderung im Oktober, wenn die Eintragung in das Handelsregister vollzogen ist.
Das gemeinsame Dach unterstreicht die Verbundenheit der beiden Stadtwerke-Unternehmen. Denn beide kümmern sich als Partner der Kommune um wichtige Themen der Daseinsvorsorge: Die Stadtwerke Pirna stellen die Versorgung mit qualitativ hochwertigem Trinkwasser sicher und sorgen für die fachgerechte Entsorgung des Abwassers. Bei der Energieversorgung geht es zum einen um den Betrieb und Ausbau der Versorgungsnetze für Strom und Gas sowie um die Belieferung von Kunden mit diesen Energieträgern.

Moderner und authentischer Stadtwerke-Look
Die Stadtwerke Pirna Energie wird unter dem bekannten SWP-Logo agieren und damit die enge Verbindung der beiden Stadtwerkegesellschaften auch optisch untermauern und sichtbar machen.

„Wir nutzen das SWP-Logo für den Außenauftritt künftig gemeinsam und heben dabei zusätzlich Synergien im Haus“, erklärt Peter Kochan, Geschäftsführer der EVP. „Die Namensänderung hat keine Auswirkungen auf bestehende Vertragsverhältnisse. Selbstverständlich werden wir unsere Kunden und Geschäftspartner noch einmal persönlich informieren.“, so Peter Kochan.

zurück