Kundenportal 

Für Notrufe, Notfälle und Havarien im Bereich

wählen Sie unsere Notfall-Nummer:

Notdienst 03501 76 44 44

Achtung! Diese Nummer ist nur für Notfälle eingerichtet worden.

Für alle anderen Anliegen benutzen Sie bitte unsere kostenlose Servicenummer: 0800 589 14 03

Bauarbeiter auf einer Baustelle

Baustellen

kostenlose Servicenummer:
0800 589 14 03

Stadtwerke Pirna nimmt die Sanierung des alten Abwasserkanals auf der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße in Angriff

Bild
(vom 26.08.2020)

Alte Bausubstanz wird erhalten bis Mitte 2021

Am 31. August 2020 beginnen die Stadtwerke Pirna mit der Erneuerung des rund 150 Jahre alten Mischwasserkanals in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße in Pirna. Baubeginn ist am Dohnaischen Platz. Gebaut wird in Richtung Gerichtsstraße/ Obere Burgstraße.

Die Bauarbeiten gehen mit einer Vollsperrung des Dohnaischen Platz einher. Aus diesem Grund ist die Zu- und Ausfahrt zur Dohnaischen Straße nur über die Jacobäer -bzw. Lange Straße möglich. Abschnittsweise wird mit Baufortschritt auch der Wirtschaftsweg vor den Wohngebäuden gesperrt.

Der Durchgang für Fußgänger wird immer gewährleistet.

Bei der umfangreichen Baumaßnahme, die voraussichtlich bis Sommer 2021 andauern wird, werden 230 Meter des alten Bestandskanals saniert. Dabei werden zwei Rohrleitungen DN 400 übereinanderliegend in den Sandstein-Kanal eingezogen. Außerdem werden 46 Meter Mischwasserkanal und acht Schachtbauwerke neu errichtet. Des Weiteren steht die Erneuerung von Hausanschlusskanälen teils in offener und teils in geschlossener Bauweise auf dem Programm.

Der bestehende Kanal wurde ca. 1870 im Zuge der Verfüllung des alten Stadtgrabens als sogenannter Steindeckerkanal, ein aus Sandsteinen gesetzter Rechteckkanal, errichtet. Der alte Sandsteinkanal liegt im alten Stadtgraben (jetziger „Grünring“ entlang der Dr.-Wilhelm-Külz-Str.) und ist Bestandteil des Kulturdenkmals „Sachgesamtheit Stadtmauer und Wallanlage“ der Stadt Pirna.

Aus diesem Grund sind nur punktuelle Aufgrabungen für die Errichtung der Schachtbauwerke und die Anbindung der Hausanschlusskanäle an die Sanierungsstrecke möglich. Der Kanal selbst muss im Bestand ohne Aufgrabung saniert werden.

Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter der Stadtwerke Pirna unter der kostenlosen Servicenummer 0800 5891403 gern zur Verfügung.

zurück