News & Pressemitteilungen für  
 
24.04.2018 - Stadtwerke Pirna GmbH
Stadtwerke Pirna GmbH erledigt Restleistungen auf der Ostseite Breite Straße in Pirna
Einengung der Fahrbahn notwendig

In der Zeit vom 25. April bis zum 09. Mai 2018 kommt es zu einer Einengung der Fahrbahn an der Volkshauskreuzung.
Grund dafür sind die noch erforderlichen Restarbeiten, die von den Stadtwerken Pirna GmbH (SWP) im Zuge der Hochwasserschadensbeseitigung auf der Ostseite Breite Straße ausgeführt werden.

Während dieser Zeit werden ca. 10 Meter Mischwasserkanal erneuert. Die SWP beginnt mit den Tiefbau-Arbeiten im Gehweg vor der Konditorei Schreiber und arbeitet sich bis zur Königsteiner Straße vor. Danach erfolgt die Wiederherstellung des Gehweges.

Die Breite Straße bleibt, so wie bisher Einbahnstraße in Richtung Innenstadt. Von den Verkehrseinschränkungen betroffen ist auch die Königsteiner Straße. Die äußere Fahrspur in Richtung Dresden entfällt. Die Verkehrsführung auf der Clara-Zetkin-Straße wird geändert, so dass die rechte Abbiegespur nur in Richtung Sonnenstein führt und nicht mehr für Linksabbieger genutzt werden kann.

Die SWP hat die Firma Frauenrath Bauunternehmen GmbH mit der Bauausführung beauftragt.
Es wird um Verständnis für die entstehenden Einschränkungen gebeten.

Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter der Stadtwerke Pirna GmbH unter der kostenlosen Servicenummer 0800 5891403 gern zur Verfügung.
 
Bilder: © Stadtwerke Pirna GmbH
Sie haben Fragen? (bitte klicken) Zum Seitenanfang
24.04.2018 - Energieversorgung Pirna GmbH
Energieversorgung Pirna GmbH sponsert Prämien beim Oberelbe-Marathon
Geschäftsführer der EVP übergibt Prämiengelder am Ziel

Die Energieversorgung Pirna ist in diesem Jahr wieder Partner und Sponsor des Oberelbe-Marathons. Der Geschäftsführer der Energieversorgung Pirna GmbH Andy Bederke wird das Prämiengeld persönlich an die besten Läufer übergeben. „Wir sind Pirna und wir sind voller Energie“, so der Geschäftsführer Andy Bederke „genauso wie die Sportler, die sich beim Oberelbemarathon auf den Weg machen. Gern unterstützen wir als Energieversorgungsunternehmen die nun schon zur Tradition gewordene, sehr beliebte Sportveranstaltung, die in jedem Jahr mehr Anhänger findet.“

Der Oberelbe-Marathon findet einmal jährlich statt. Die Strecke führt von Königstein über Pirna entlang der Elbe bis nach Dresden. Die Sportler können sich bei der Teilnahme zwischen Marathon mit 42,2.km, Halbmarathon 21 km, sowie den Laufstrecken über 10, 5, oder 2,7 km entscheiden.

Entlang der Strecke gibt es zahlreiche Höhepunkte, die die Sport-Veranstaltung zum Höhepunkt für alle Besucher machen. So gibt es jede Menge Kultur, Musik und Spaß die auch für nicht Aktive zum Erlebnis werden.
Sie haben Fragen? (bitte klicken) Zum Seitenanfang
18.04.2018 - Waldcamping Pirna-Copitz
Stadtwerke Pirna bauen auf dem Waldcampingplatz Copitz neue Reisemobilstellplätze
Für Zuleitungen wird Rundweg um Natursee teilweise gesperrt

Die Stadtwerke Pirna GmbH (SWP) als Betreiber des Waldcampingplatzes und des Naturseeareals bauen auf dem Campingplatz sieben neue Reisemobilstellplätze. Damit soll der Platz für die Camper, die mit eigenem Wohnmobil anreisen noch attraktiver werden.

Die Arbeiten dazu werden voraussichtlich diese Woche beginnen. Für die notwendigen Elektroanschlüsse muss der Rundweg teilweise gesperrt werden. Dies ist notwendig, weil sich die Elektrohauptleitung unterhalb des Rundweges befindet. Es ist der Teil des Rundweges betroffen, der am Campingplatz vorbei führt.

Die Gäste und Besucher des Naturseeareals werden gebeten, während dieser Zeit nur den Rundweg entlang der Volleyballfelder zu nutzen.

Die SWP hat die Firma Meyer mit der Ausführung beauftragt. Bis Ende April werden die Baumaßnahmen abgeschlossen sein.

Es wird um Verständnis für die Einschränkungen gebeten. Für Rückfragen stehen die Kollegen vom Waldcampingplatz unter der Rufnummer 03501 523-773 jederzeit gern zur Verfügung.
Sie haben Fragen? (bitte klicken) Zum Seitenanfang
17.04.2018 - Geibeltbad Pirna
Geibeltbad-Pirna: Preisträger des IOC/IAKS Award 2005 - Architekturpreis für Sport- und Freizeitanlagen - in Bronze
Voller Badespaß im Geibeltbad zum halben Preis
Einladung zum Sparkassenfamilientag

Der April weiß oft nicht, was er will. Wir wissen es schon: Denn egal, ob Regen oder Sonnenschein, der April lädt zum Baden ein.
Am Samstag, dem 21. April 2018 ist Sparkassen-Familientag im Geibeltbad Pirna. Gemeinsam mit der Ostsächsischen Sparkasse Dresden lädt das Geibeltbad große und kleine Gäste zu einem besonderen Badbesuch ein. Von 10 bis 18 Uhr übernehmen kleine und große Wasserfreunde das Ruder und machen aus der Badelandschaft an der Rottwerndorfer Straße einen Abenteuerspielplatz der besonderen Art.

Mit an Bord beim Sparkassen-Familientag sind neben allerlei verschiedenen Wasserwettkämpfen auch ein Hindernisparcour auf hoher See, eine Kinderdisco sowie eine bunte Südseeshow. Hier tauchen nicht nur die kleine Meerjungfrau und die Seesternprinzessin auf, auch Kapitän Jack Sparrow und seine Crew gehen in Pirna vor Anker. Badespaß für Groß und Klein ist garantiert.

Halber Preis, voller Spaß Alle Badegäste, die am Sparkassen-Familientag mit dem Smartphone zahlen, erhalten 50 % Rabatt auf den Eintrittspreis.

Wie das geht? Ganz einfach mit BLUE CODE, einer App, mit der man schnell und sicher per Smartphone an der Kasse bezahlt. Dazu die kostenlose BLUE CODE App herunterladen, mit dem Girokonto verbinden und aktivieren. Und schon wird das Smartphone zum Portmonee.
Dabei funktioniert BLUE CODE nicht nur für Sparkassenkunden, auch Kunden anderer Banken können damit bezahlen.

Tauchen Sie ein in einen Tag voller Erlebnisse beim Sparkassen-Familientag am 21. April im Geibeltbad Pirna. Nicht vergessen: Badesachen und Handtücher einpacken, vorab BLUE CODE App laden und dann rein ins Wasser.

Und übrigens: Noch bis zum 11. Mai gibt es im Geibeltbad Pirna für die BLUE CODE-Zahler 25 % auf den Eintrittspreis.

Betreiber des Geibeltbades sind die Stadtwerke Pirna GmbH. Geibeltbad Pirna – Stadtwerke Pirna GmbH Tel./ Fax: 03501 710900 www.geibeltbad-pirna.de geibeltbad@stadtwerke-pirna.de
Sie haben Fragen? (bitte klicken) Zum Seitenanfang
13.04.2018 - Energieversorgung Pirna GmbH
Wieder mal ins Kino: „Das Leben ist ein Fest“ mit der +Card der Energieversorgung Pirna GmbH kostenfrei
Kinobesuch im Filmpalast Pirna am 16.04.2018

Die Energieversorgung Pirna lädt +Card Kunden mit einer gültigen +Card am 16. April kostenlos ins Kino Pirna ein. Zu sehen ist der Film „Das Leben ist ein Fest“. Beginn der Veranstaltung ist 19:45 Uhr. Vorbestellungen zur Vorstellung sind telefonisch unter der Rufnummer 03501 447402 im Kino möglich.

Das Ticketkontingent für die Vorstellung ist begrenzt. Bei der Ensemblekomödie der "Ziemlich beste Freunde"-Macher um die kleinen und aberwitzigen Dramen, die sich hinter der Kulisse einer pompösen Hochzeitsfeier abspielen, können sich die Besucher entspannt und amüsiert zurücklehnen. Sicher findet dabei so mancher Parallelen zu eigenen Erlebnissen und kann sich in die Situation einfühlen.

Inhaber der +Card 2018 der Energieversorgung Pirna können diese Veranstaltung kostenlos besuchen. Nach Vorlage der gültigen +Card am Veranstaltungsabend an der Kasse sind die auf der +Card eingetragenen Personen kostenfrei. Auf Nachfrage sollten sich die die Nutzer der +Card mit einem Dokument ausweisen können.

Selbstverständlich kann die Veranstaltung von jedermann zum Normalpreis oder ggf. dem ermäßigten Preis besucht werden.

Wie bekommt man eine +Card der Energieversorgung?

Kunden, die einen +Vertrag zur Versorgung mit Strom oder Erdgas bei der Energieversorgung Pirna abgeschlossen haben, erhalten die aktuelle +Card automatisch. Anfragen zum +Vertrag werden im Kundencenter der EVP, auf der Seminarstraße 18 b in Pirna oder unter der kostenlosen Servicenummer 0800 589 1403 beantwortet. Die aktuellen Angebote zur +Card der Energieversorgung Pirna stehen aktuell im Internet unter www.pluscard-pirna.de.
Sie haben Fragen? (bitte klicken) Zum Seitenanfang
11.04.2018 - Waldcamping Pirna-Copitz
Vandalismus im NEZ trübt bevorstehende Badesaison
Stadtwerke Pirna GmbH bittet Bürger erneut um Mithilfe

Die Sonnenstrahlen der letzten Tage lockten offensichtlich nicht nur wohlgesinnte Besucher ins NEZ. Am Natursee ist es erneut zu Vandalismusschäden gekommen. Neu gepflanzte Bäume wurden herausgerissen, Beschilderungen beschädigt und Zaunfelder umgeworfen. Des Weiteren ist zu beobachten, dass das Müllaufkommen wieder extrem angestiegen ist. Glasflaschen wurden zerschlagen, Scherben finden sich auf dem gesamten Areal und im See wieder.
Deshalb weist der Betreiber noch einmal auf die Hausordnung hin, dass die Mitnahme von Glasflaschen auf das Areal verboten ist und warnt davor, barfuß im See zu baden.

Die SWP appelliert deswegen an die Bürger Pirnas, speziell an die angrenzenden Anwohner, und die Besucher des Naherholungszentrums. Im Interesse aller Besucher des NEZ wird um Ordnung und Sauberkeit gebeten. Sollten Besucher Zerstörung oder Gewalt der öffentlichen Bereiche feststellen bzw. beobachten, wird durch die Stadtwerke Pirna GmbH, als Betreiber des Areals, um entsprechende Meldung am Empfang des Campingplatzes gebeten. Die Rezeption des Campingplatzes ist täglich mindestens in der Zeit von 8 bis 18 Uhr besetzt. Telefonisch ist der Platz über die Nummer 03501 523773 erreichbar. Hinweise können auch an die Mailadresse waldcamping@stadtwerke-pirna.de gesendet werden.

Im Naherholungszentrum Pirna findet man Wasser, herrliche Natur und erholsame Ruhe. Gern wird das Areal für Rundgänge, zum Joggen, Radfahren, Beachvolleyballspielen oder zum Ausspannen und Verweilen genutzt. In den letzten Jahren wurde das Areal kontinuierlich aufgewertet. So wurden im letzten Jahr neue Orientierungstafeln aufgestellt. Der Sand in beiden Badebuchten des Sees wurde gereinigt. Mit der Aufstellung von Dixi-Toiletten auf beiden Seiten des Natursees und Papierkörben haben die Stadtwerke eine gute Basis für Ordnung und Sauberkeit gelegt. Anfang dieses Jahres wurden im Rahmen von Verkehrssicherungsmaßnahmen mehrere Bäume gefällt, die durch Neupflanzung ersetzt wurden. Neue Bänke und Papierkörbe auf Höhe der Volleyballplätze wurden ebenfalls Anfang des Jahres installiert.

„Die Bewirtschaftung der Anlage verursacht jährliche Kosten in fünfstelliger Höhe.“ so Franziska Weber, Leiterin des Campingplatzes. „Wir nehmen die Entwicklung mit Bedauern zur Kenntnis und überlegen nun, welche weiteren Schritte wir einleiten können, um unser Eigentum vor Vandalismus und Vermüllung zu schützen“, so Franziska Weber weiter.
 
Bilder: © Stadtwerke Pirna GmbH

vorsätzlich abgebrochene Bäume am Natursee
Sie haben Fragen? (bitte klicken) Zum Seitenanfang
09.04.2018 - Stadtwerke Pirna GmbH
Stadtwerke Pirna beginnen heute mit der Abwasser-Baumaßnahme in Oberposta
1. Bauabschnitt beginnt an Hausnummer 66 bis zum Wendehammer
 
Am Montag dem 09. April beginnt die Stadtwerke Pirna GmbH (SWP) in Oberposta mit den Bauarbeiten zur Anbindung der Ortslage an die öffentliche Kanalisation und somit an die zentrale Abwasserentsorgung.
 
Die Arbeiten beginnen vor dem Fährhaus Zeichen Haus Nr. 66 und reichen im 1. Bauabschnitt bis zum Wendehammer. Diese Arbeiten werden bis Dezember 2018 andauern. Die Anwohner wurden bereits schriftlich durch die SWP informiert.
 
Nach gründlicher Prüfung durch die beteiligten Unternehmen wurde noch einmal eine Änderung des Bauablaufes vorgenommen. Diese Änderung bringt einige Vorteile für die Anwohner und wirkt sich positiv auf die wirtschaftlichen Abläufe aus. Des Weiteren wurde versucht den natürlichen Elbepegel bei den Bauarbeiten zu berücksichtigen.
 
Die Kanalverlegung erfolgt in offener Bauweise. Die Straße Oberposta wird während der Bauzeit abschnittsweise voll gesperrt. Bis zum Baufeld ist die Zufahrt entweder aus Richtung Pirna oder Stadt Wehlen möglich.
 
Eine Durchfahrt in oder aus Richtung Wehlen ist während des Baubetriebes nicht gegeben. Für Fußgänger ist der Durchgang möglich, die Erreichbarkeit durch Rettungsfahrzeuge/Feuerwehr wird gewährleistet. Während der Wochenenden wird das Baufeld verschlossen, so dass eine Anfahrt an die Grundstücke möglich ist.
 
Für die hinter dem Baufeld liegenden Grundstücke Richtung Wehlen, führt eine Umleitungsstrecke über die K 8710 Dorf Wehlen, Stadt Wehlen. In der Ortslage Stadt Wehlen wird im Bereich des Friedhofes, aufgrund beengter Straßenverhältnisse, eine Ampelstrecke eingerichtet. Die gesperrten Abschnitte und zugehörigen Umleitungsstrecken werden ausgewiesen. Des Weiteren ist der aktuelle Baustand auf der Internetseite der SWP unter www.stadtwerke-pirna.de unter dem Button Baustellen ab nächster Woche dargestellt.
 
Der 2. Bauabschnitt zwischen Wendehammer und dem Elbeparadies wird dann 2019 realisiert.
Mit der Baumaßnahme hat die SWP die Firma EUROVIA Verkehrsbauunion, Niederlassung Dresden beauftragt. Es wird um Verständnis für die entstehenden Einschränkungen gebeten. Die Baumaßnahme ist ein weiterer Schritt in der Umsetzung des ABK (Abwasserbeseitigungskonzept) bis Ende 2019 durch die Stadtwerke Pirna GmbH. Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter der Stadtwerke Pirna GmbH unter der kostenlosen Servicenummer 0800 5891403 gern zur Verfügung.
 
Bilder: © Stadtwerke Pirna GmbH
Sie haben Fragen? (bitte klicken) Zum Seitenanfang
05.04.2018 - Geibeltbad Pirna
Geibeltbad-Pirna: Preisträger des IOC/IAKS Award 2005 - Architekturpreis für Sport- und Freizeitanlagen - in Bronze
Am Freitag wieder: Nacktschwimmen im Geibeltbad Pirna
Jeden ersten Freitag im Monat in der Badelandschaft
 
Im Geibeltbad Pirna gibt es wieder die Möglichkeit nackt zu baden. Dazu wird jeweils am ersten Freitag des Monats ganzjährig für 2 Stunden die Badelandschaft zur Nacktzone.
 
Derzeit von 22-24 Uhr sind alle Badegäste gebeten, die Badelandschaft ohne Badebekleidung zu nutzen und nackt zu schwimmen. Die Besucher der Sauna können während dieser Zeit ohne Um- bzw. Anziehen in die Badelandschaft wechseln.
 
Zeitlich richtet sich das Angebot nach der Saison. So wird das Nacktschwimmen in den Wintermonaten von September bis April jeweils den ersten Freitag im Monat von 22-24 Uhr stattfinden, in den Sommermonaten von Mai bis August von 21-23 Uhr.
 
Es gelten die regulären Eintrittspreise und Öffnungszeiten.
 
Ausführliche Informationen erhalten Sie im Geibeltbad Pirna unter Telefon: 03501 – 710 900 oder im Internet unter www.geibeltbad-pirna.de. Geibeltbad Pirna – Stadtwerke Pirna GmbH Tel./ Fax: 03501 710900 www.geibeltbad-pirna.de geibeltbad@stadtwerke-pirna.de
Sie haben Fragen? (bitte klicken) Zum Seitenanfang
04.04.2018 - Geibeltbad Pirna
Geibeltbad-Pirna: Preisträger des IOC/IAKS Award 2005 - Architekturpreis für Sport- und Freizeitanlagen - in Bronze
Großreinigung und Revision im Geibeltbad Pirna
Vom 09. bis zum 20. April bleibt das Bad geschlossen

Vom 09. bis einschließlich 20. April 2018 bleibt das Geibeltbad Pirna geschlossen. Grund dafür sind die alljährlichen Revisions- und Reinigungswochen. Während dieser Zeit findet im gesamten Bad die Großreinigung statt. Alle Wasserbecken werden geleert, gereinigt und desinfiziert. Reparatur- und Wartungsarbeiten werden durchgeführt.

Mehrere Firmen sind beauftragt diverse Elektro-, Fliesen-, Klempner- und Malerarbeiten durchzuführen. Die Glasfassade wird innen und außen von einer Fachfirma gereinigt. Außerdem stehen die turnusmäßige Wartung und Überprüfung der Chlorungsanlage und kleine Erneuerungen an der Wasseraufbereitungsanlage auf dem Programm. Die Reinigungswochen werden auch zur Vorbereitung für die Eröffnung der Freibadsaison genutzt. Das gesamte Freibadareal wird wieder auf Vordermann gebracht.

Nach dem Großputz steht das Bad am Samstag, dem 21. April um 10 Uhr wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für die Besucher offen.

Übrigens: Die Freibadsaison beginnt in diesem Jahr am 12. Mai. Gleichzeitig beginnt die diesjährige Sommer-Aktion: die Besucher genießen ihren Aufenthalt den ganzen Tag für 15 Euro in Sauna, einschließlich Badehalle und Freibad.

Ausführliche Informationen dazu im Geibeltbad Pirna unter Telefon: 03501 – 710 900 oder im Internet unter www.geibeltbad-pirna.com. Betreiber des Geibeltbades ist die Stadtwerke Pirna GmbH.
Sie haben Fragen? (bitte klicken) Zum Seitenanfang